Veranstaltungen

Im Folgenden finden Sie Veranstaltungen der Programmbegleitung und der Projekte. Vorangestellt sind programmweite Termine. Im Kalender und in der Übersicht finden Sie alle Termine. Abgelaufene Termine werden archiviert und lassen sich über das Datum aufrufen.

Ausgewählte Termine

Kasuistik - Disziplinübergreifende Ordnungsversuche und Reflexionen der Praxis

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

31.05.2018 - 01.06.2018

Weitere Informationen

Die Fallorientierung im Studium verspricht einen Praxisbezug zu ermöglichen, der der Komplexität des Theorie-Praxis-Verhältnisses im Lehramt gerecht wird. Ziel der Jahrestagung des Projekts KALEI ist es, vorhandene Ansätze kasuistischen Arbeitens zu thematisieren, miteinander in Beziehung zu setzen, Strukturierungen im Feld der verschiedenen Ansätze vorzunehmen und interessante „next-practice“-Beispiele zur Diskussion zu stellen.


Dateianhang:
Flyer KALEI-Jahrestagung 2018

Thementag der Toolbox Lehrerbildung: Verbesserte Lehrerbildung durch Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft mit der Toolbox Lehrerbildung

Technische Universität München

18.06.2018

Weitere Informationen

Thementag der Toolbox Lehrerbildung

Verbesserte Lehrerbildung durch Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft mit der Toolbox Lehrerbildung

  • WANN?     Montag, 18. Juni 2018, ca. 10 - 17 Uhr
  • WO?         TUM School of Education, Marsstr. 20-22, 80335 München
  • WIE?         Informationen und Anmeldung ab April unter: https://toolbox.edu.tum.de/thementag
  • WER?       Vertreterinnen und Vertreter aller Phasen der Lehrerbildung
  • WARUM?  Einblick in die Lernplattform erlangen, um sie anschließend in der Lehre einsetzen und Netzwerke aufbauen zu können

Das Projekt Toolbox Lehrerbildung ist ein Arbeitsbereich von Teach@TUM und wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung gefördert.

Die Toolbox Lehrerbildung hat als Lernplattform (toolbox.edu.tum.de) für den MINT-Bereich den Fokus auf der berufsfeldbezogenen Verbindung der in der Lehramtsausbildung einbezogenen Disziplinen: Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft. Ein zentrales Element der Toolbox Lehrerbildung sind digitale, didaktisch aufbereitete Lehr-Lern-Module, die u.a. gescriptete Unterrichtsvideos beinhalten, um damit Bezüge zwischen den genannten Disziplinen und der Schulpraxis herzustellen und so professionsorientiertes, disziplinübergreifendes und individualisiertes Lehren und Lernen zu unterstützen und dabei eine flexible und ökonomische Anwendung zu ermöglichen.

In Präsentationen und interaktiven Workshops möchten wir Ihnen die Toolbox Lehrerbildung vorstellen, Möglichkeiten der Nutzung aufzeigen und über Inhaltsbereiche diskutieren.

Wir freuen uns darauf, Ihnen die Toolbox Lehrerbildung zu zeigen und Ihnen eine Möglichkeit zu geben, sich mit ihr vertraut zu machen und mit uns zu diskutieren.

Mit herzlichen Grüßen
Prof Dr. Doris Lewalter, Prof. Dr. Maria Bannert, Prof. Dr. Jürgen Richter-Gebert und das Team der Toolbox Lehrerbildung

 

Bis zum Thementag am 18.06.2018 befindet sich die Toolbox Lehrerbildung in einer Beta-Testphase und die Nutzung ist nur im Zusammenhang mit einer Evaluation möglich (bei Interesse können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen: toolbox@edu.tum.de. Der Thementag ist gleichzeitig die Öffnung der Toolbox Lehrerbildung für die Öffentlichkeit. Derzeit entstammen die Lehr-Lernmodule aus den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Bereichen der Mathematik und Informatik.

https://toolbox.edu.tum.de/thementag

TUM School of Education
Marsstr. 20-22, 80335 München


Dateianhang:
Veranstaltungseinladung Toolbox Lehrerbildung Thementag am 18.06.2018

1. NeLe Nachwuchstagung

Dornburger Schlösser bei Jena

28.06.2018

Weitere Informationen

Am 28.06.2018 findet die erste jährliche Nachwuchstagung des Netzwerks Lehrerbildungs-Nachwuchskollegs (NeLe) statt. Ziel der Tagung ist die Nachwuchsförderung und die Begleitung wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich Lehrerbildung und Bildungsforschung.

Zielgruppe

Die Nachwuchstagung richtet sich an Promovierende und Post-Docs in den Bereichen der Bildungs- und Erziehungswissenschaften, der Fachdidaktiken, der Pädagogischen Psychologie, der Soziologie sowie an alle Nachwuchswissenschaftler*innen im Bereich Lehrerbildung und Bildungsforschung.

Kontakt und Anmeldung

dr.profjl@uni-jena.de

https://www.profjl.uni-jena.de/nele_tagung.html


Dateianhang:
1. NeLe-Tagung_Call for Papers

1. TUD-Sylber Summer School "Empirische Schul-, Unterrichts- und Lehrerbildungsforschung"

TU Dresden

16.08.2018 - 17.08.2018

Weitere Informationen

Die 1. Summer School des TUD-Sylber Graduiertenforums richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen aus den Bereichen Professionsforschung, Lehr-Lern-Forschung, Unterrichtsforschung und Schulforschung. Neben Keynotes und Methodenworkshops wird es viel Raum für kollegialen Austausch geben. Jedem aktiven Teilnehmende steht ein erfahrener Critical Friend zur Seite.

Call for Papers, Posters and Discussion

Anmeldung für eine aktive oder passive Teilnahme

The Interplay of Theory and Practice in Teacher Education. International Conference

Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz

20.08.2018 - 22.08.2018

1. Kölner Tag des Schulsports & Wissenschaftliches Symposium zum Thema „Tägliche Herausforderungen meistern – Sportlehrkräfte im Fokus"

Deutsche Sporthochschule Köln

19.09.2018

Weitere Informationen

Am 19. September 2018 laden wir Sie herzlich zu unserem „1. Kölner Tag des Schulsports & Wissenschaftliches Symposium“ an die Deutsche Sporthochschule Köln ein. Der Titel der Veranstaltung lautet:

„Tägliche Herausforderungen meistern – Sportlehrkräfte im Fokus“.
 

Die Programmschwerpunkte bilden folgende Themen:

  • Heterogenität und Förderung von Inklusion,
  • Motivation und Bewegungsförderung und
  • Umgang mit Sportlehrer/innenstress

Unser Ziel ist es, die Akteure aus Praxis und Theorie zusammenzubringen und ihren Austausch untereinander zu fördern. Weitere Informationen:

www.dshs-koeln.de/sportlehrkraefteimfokus


Dateianhang:
1. Kölner Tag des Schulsports & Wissenschaftliches Symposium

Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung

Universität Vechta

27.09.2018 - 28.09.2018

Weitere Informationen

Auf der Fachtagung "Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung" soll vor allem diskutiert werden, wie und anhand welcher theoretischer Grundlagen, Methoden, Verfahren und Instrumente Beratungs- und Selbstreflexionskompetenzen an Hochschulen implementiert und überprüft werden (können). Diesbezüglich wird neben der Lehrer*innenausbildung auch die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften thematisiert. Der Austausch über Best-Practice-Beispiele zu Formaten der Beratung, Selbstreflexionsförderung und reflexiven Praxisbegleitung in allen Phasen der Lehrer*innenbildung sowie die Vorstellung entsprechender Forschungserkenntnisse stellen zentrale Zielsetzungen der Tagung dar.

Interessierte Personen aus Wissenschaft und Ausbildungspraxis sind einladen, sich an der inhaltlichen Ausgestaltung der Fachtagung zu beteiligen (Call for Papers bis 31.03.2018).

Die Tagung findet im Rahmen des Projekt ‚BRIDGES: Brücken bauen, Zusammenarbeit initiieren und gestalten’ am 27./28.09.2018 an der Universität Vechta statt. 

 


Dateianhang:
Call for Papers zur Fachtagung "Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung" am 27./28.09.2018 an der Universität Vechta

Praxisphasentag 2018

FACE, Bismarckallee 22, 79098 Freiburg

09.10.2018

Weitere Informationen

Das Praxiskolleg richtet in Kooperation mit der Fort- und Weiterbildung des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) wieder eine umfassende Tagung zu den Praxisphasen im Lehramtsstudium aus. Hierbei werden Erkenntnisse aus der Forschung präsentiert und die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis von den beteiligten Institutionen der Lehrer*innenbildung diskutiert.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf unserer Homepage www.face-freiburg.de.

2. Fachtagung U.EDU "Lehren und Lernen mit digitalen Medien - Herausforderungen in allen Phasen der Lehrkräftebildung"

TU Kaiserslautern

18.10.2018

Weitere Informationen

Die Gestaltung medialer Bildungsräume in Schulen, Hochschulen und Lehrkräftebildung betrifft die Entwicklung von Lehrpersonen und deren Umgang mit digitalen Medien im Bildungskontext.
Im Fokus der Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“ am 18.10.2018 stehen fachdidaktische, fachwissenschaftliche und bildungswissenschaftliche Konzepte, die aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema beleuchten.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://uedu.uni-kl.de/cfc-u-edu-fachtagung-2018

 

Formen der (Re)Präsentation fachlichen Wissens. Ansätze und Methoden für die Lehrerbildung in den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften.

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

24.10.2018 - 27.10.2018

Weitere Informationen

Tagung des Forums für Fachdidaktik am Zentrum für Lehrerbildung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Rahmen des Projekts LeaP@CAU – Lehramt mit Perspektive

Im Rahmen der Tagung werden Workshops zur Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung und eine Posterausstellung aktueller QLB- und Nachwuchsprojekte zum Tagungsthema stattfinden.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Workshop- und Poster-Angebote bis zum 30.04.2018 an info@leap.uni-kiel.de zu schicken.

Die Tagung setzt sich das Ziel, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Disziplinen zusammenzuführen, um gemeinsam fachspezifische und fächerübergreifende Formatierungen und
Enkodierungen des Wissens zu erkunden und zu bewerten.
-  Welche Erkenntnisse über Formate und Enkodierungen von Wissen in den Fachdidaktiken liegen vor?
-  Welche theoretisch fundierten Ansätze liegen welchen Methoden der Wissens(re)präsentation in den einzelnen Fachdidaktiken zugrunde?
-  Welche empirischen Befunde und Praxiserfahrungen sind dazu bekannt?

Auf der Tagung werden vornehmlich Wissens(re)präsentationen in den Blick genommen, die in einem Wechselspiel mit sprachlichen Einheiten stehen.
In Bezug auf eine Vertikalität des Wissens im Zuge des lebenslangen Lernens finden zudem Befunde der kognitionspsychologischen und pädagogischen Forschung Berücksichtigung.

Weitere Informationen: http://www.leap.uni-kiel.de/de/wissensrepraesentation


Dateianhang:
Save-the-Date-Wissensrepräsentation-Kiel

2. Programmkongress der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung"

Berlin

07.11.2018 - 08.11.2018

Weitere Informationen

Auf dem zweiten Programmkongress der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" kommen am 7. und 8. November 2018 im bcc Berlin die Akteure der gemeinsamen "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern mit weiteren Entscheidern und Gestaltern der Lehrerbildung zusammen.

Die Dynamik der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ trägt bereits dazu bei, unterschiedliche Akteure der Lehrerbildung über Fakultäts- und Fächergrenzen hinweg sowie zwischen Hochschulen, Studienseminaren und Schulpraxis miteinander ins Gespräch zu bringen. Der Kongress bietet ein Forum, den erfolgreich begonnenen Dialog fortsetzen, weitere Diskussionen mit programmexternen Akteuren der Lehrerbildung auf Ebene des Bundes und der Länder anzustoßen und die Fachöffentlichkeit über gelungene Ansätze und Praxisbeispiele zu informieren.

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten der Programmbegleitung der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung".

Information & Media Literacy: Interdisziplinäre Perspektiven auf Bildung und Digitalisierung in der Medien-, Informations- und Wissensgesellschaft

Passau

23.11.2018 - 24.11.2018

Weitere Informationen

Über die Tagung

Beschleunigung von Produktion, Distribution, Suche und Erschließung von Informationen durch die Digitalisierung als technischer sowie gesellschaftlich-kultureller Wandel verändert die Wissensvermittlung und -aneignung in Schule, Hochschule und Gesellschaft allgemein.

Diese Entwicklungen stellen die heutige Gesellschaft vor große bildungsbezogene, wirtschaftliche sowie soziale und politische Herausforderungen. In allen Bereichen von Bildung ist es deshalb dringend notwendig, die Realitäten und aktuellen Herausforderungen der vernetzten und medialisierten Informations- und Wissensgesellschaft anzuerkennen und diese in unserem Bildungssystem zu berücksichtigen.

Die Tagung möchte diese gegenwärtig von Politik und Wirtschaft vorangetriebene Thematik, die bisher meist monodisziplinär adressiert wurde, integrativ-interdisziplinär aufgreifen und diskutieren.

Einreichung von Beiträgen

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich mit Ihrem Beitrag zu unseren Themenschwerpunkten an der Tagung zu beteiligen.

Den ausführlichen Call for Papers finden Sie als PDF-Download hier.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Terminübersicht

Deadline zur Einreichung der Abstracts: 16. April 2018
Information über Annahme des Beitrags: 21. Mai 2018


Dateianhang:
CFP Information and Media Literacy (D)