Schaufenster 2: Digitale Bildung - Szenarien und Medienpädagogik

Impression Forum Schaufenster 2

BMBF, Foto: André Wagenzik

Digitale Medien sind allgegenwärtig und verändern unser Leben rasant. Informationen werden unabhängig von Zeit und Ort leichter und multimedial verfügbar. Über soziale Netzwerke bilden sich Gemeinschaften über Klassen und Schulen hinaus. Dies verändert den klassischen Schulunterricht von Grund auf. Lernen wird sich stärker individualisieren. Um mit diesen Veränderungen umzugehen, sind große Herausforderungen zu stemmen. Lehrkräfte müssen sich reflektiert mit den neuen Medien auseinandersetzen können und Möglichkeiten kennen lernen, diese sinnvoll im Unterricht einzusetzen.
Das Forum hat schlaglichtartig gezeigt, wie die Digitale Bildung Einzug hält in die Lehrerbildung. Beleuchtet wurde einerseits die Medienbildung an Hochschulen, die auch in der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ beteiligt ist. Gezeigt wurden andererseits Szenarien für das Lernen mit digitalen Medien in Schulen und übergreifende schulische IT Infrastrukturen. Gerade die Herausforderungen und die Möglichkeiten an den Schulen sollen Hochschulen Anregungen zu Ausrichtung ihrer medienpädagogischen Angebote geben.
 

Moderation:     
Prof. Dr. Sven Kommer
Institut für Erziehungswissenschaft
Allgemeine Didaktik mit dem Schwerpunkt Technik- und Medienbildung
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Beitrag 1:           
Connect2Reflect - Teilprojekt in „Unified Education: Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette“ (U.EDU)
Prof. Dr. Mandy Schiefner-Rohs
Pädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung
Technische Universität Kaiserslautern
(Projekt U.EDU)
                              
Beitrag 2:           
Wie Lehrkräfte mit Digitalen Medien (nicht) unterrichten sollten
Prof. Dr. Holger Horz
Pädagogische Psychologie
Geschäftsführender Direktor der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL)
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
(Projekt LEVEL)

Beitrag 3:           
Digitale Medien in den Bildungswissenschaften
Prof. Dr. Stefan Aufenanger
AG Medienpädagogik/ Institut für Erziehungswissenschaft
Universität Mainz

Beitrag 4:           
Lernen in der digitalen Welt - die landesweite IT-Plattform Logineo NRW für Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung 
Wolfgang Vaupel
Geschäftsführer der Medienberatung NRW
LVR-Zentrum für Medien und Bildung

Beitrag 5:           
Digitales Lernen Grundschule. Konzepte für den produktiven Einsatz digitaler Medien im Grundschulunterricht.
Dr. Gerd Hanekamp
Leiter Programme
Deutsche Telekom Stiftung