Projekte

In der gemeinsamen "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung derzeit 49 Projekte. An sechs dieser Projekte sind mehrere Hochschulen beteiligt. Insgesamt machen 59 Hochschulen in allen Ländern mit. Im Folgenden können Sie die Projekte über eine Deutschlandkarte, über eine Liste oder mit Hilfe einer Suchfunktion aufrufen.

LeBiAC

Gemeinsam verschieden sein in einer digitalen Welt - Lehrerbildung an der RWTH Aachen

Ziel des RWTH-Vorhabens LeBiAC war und ist, die Lehrerbildung an der RWTH Aachen zu einem integralen Bestandteil der Hochschule zu entwickeln, in dem der Umgang mit Heterogenität zum systematisch angelegten Prinzip von Lehre und Forschung wird. Dieses Ziel wird um weitere Maßnahmen erweitert indem der strukturelle Wandel in einer digitalen Welt seine umfassende Berücksichtigung in Lehre und Forschung findet. Weitere Maßnahmen nehmen die Stärkung des Praxisbezugs im Lehramtsstudium und seine weitere Professionalisierung in den Blick. Für eine nachhaltige Stärkung der Lehrerbildung wird der Ausbau der Unterstützungsstrukturen fortgeführt.

Logo

LeBiAC-Gemeinsam verschieden sein

LeBiAC

Förderlaufzeit: 01.06.2015 bis 31.12.2023

Ausführende Stelle

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen - Prorektor für Lehre
Templergraben 55
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen

Herr Prof. Dr. Aloys Krieg
Telefon: +49 241 80-94525
E-Mail: krieg@rektorat.rwth-aachen.de

Weitere Ansprechperson

Funktion: Koordination und Evaluation
Frau Alexandra Kwiecien
Telefon: 02041/ 80-94316
E-Mail: lebiac@matha.rwth-aachen.de

Internetadresse des Projekts: http://www.lebiac.rwth-aachen.de/

Zentrale Internetadresse der Lehrerbildung: www.lbz.rwth-aachen.de