Neuigkeiten aus den Projekten

Neuigkeiten aus den Projekten

04.11.2021

1. Online-Symposium „Digitalisierung in der Bildung von Lehrkräften: Ansätze und Herausforderungen für alle drei Phasen“, eine Einladung aus Bremen, 04. - 05.11.2021

Weitere Informationen

Im Mittelpunkt dieses Symposiums stehen die Fragen,

… welche Ansätze es zur Digitalisierung in der Bildung von Lehrkräften im allgemein- und berufsbildenden Bereich gibt,

… welche Herausforderungen damit verknüpft sind und

… welche Perspektiven eine stärkere phasenübergreifende Kooperation auf deren Bewältigung bietet.

Auf der Bremer QLB-Webseite finden Sie das vorläufige Programm, die Hinweise zur Einreichung eines Beitrags (CfP) und Angaben zu den Anmeldemodalitäten.

06.10.2021

Save the Date: Fachtag #inklusion #digitalisierung #differenzierung

Weitere Informationen

Am 6. und 7.Oktober 2021 findet der digitale Fachtag zum Thema #inklusion #digitalisierung #differenzierung statt, in Kooperation der Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings mit der Werkstatt Inklusion und der TU Kaiserslautern für Lehrkräfte, Studierende, Universitätsangehörige und alle Interessierten. Das Programm folgt in Kürze hier.

17.06.2021

Präsentationstag "Zukunft gestalten mit Mensch und Technik" MINT Makerspace an inklusiver Universitätsschule

Weitere Informationen

Am 17. Juni findet der Präsentationstag zum Projekt „Zukunft gestalten mit Mensch und Technik“ der Jahrgangsstufe 7 der IUS Heliosschule Köln statt. Der Präsentationstag wird in Form eines digitalen Barcamps durchgeführt, in welchem die Schüler*innen unterstützt von Studierenden ihre Projekte vorstellen und für Ihre Nachfragen bereit stehen. Weitere Infos und Anmeldung: https://physikdidaktik.uni-koeln.de/steam-weeks


 

 

15.06.2021

Elternbefragung zum digitalen Lernen

Weitere Informationen

Wie Grundschulkinder nach der Pandemie durch digital gestütztes Lernen unterstützt werden können, erforscht die GOL in einem institutionsübergreifenden Projekt zur Schul- und Unterrichtsentwicklung. Gemeinsam mit der Gießener Korczak-Schule, Elternvertretern sowie dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis und dem Studienseminar GHRF Gießen wurde eine Elternbefragung zu Erfahrungen mit Distanzunterricht und Homeschooling konzipiert. Mehr

10.06.2021

Digitalisierung in der Beruflichen Bildung im Sommersemester 2021

Weitere Informationen

Für das Sommersemester 2021 wurden in der Veranstaltung „Digitalisierung in der Beruflichen Bildung“ die aktuellen Erfahrungen der digitalen Lehre aufgearbeitet und mit den dadurch bedingten Veränderungen der Berufe in Verbindung gesetzt. Hierbei diente die gewerblich technische Universitätsberufsschule als Erkundungsfeld um die auftretenden Fragestellungen anzugehen.

09.06.2021

ProfaLe mit zwei Beiträgen auf sonderpädagogischer Frühjahrstagung präsent

Weitere Informationen

In unterschiedlichen Vorträgen stellt das Handlungsfeld „Inklusion“ aktuelle Ergebnisse auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe empirische sonderpädagogische Forschung (AESF) vor. Sie findet in diesem Jahr als online-Veranstaltung vom 10.-12. Juni 2021 statt und wird von der Universität Rostock in Kooperation mit der Universität Hamburg durchgeführt. Mehr

09.06.2021

Inklusive Unterrichtsgestaltung durch Peer-to-Peer-Beratung

Weitere Informationen

Wie funktioniert inklusive Unterrichtsgestaltung? Und wie werden künftige Lehrerinnen und Lehrer darauf in ihrem Studium vorbereitet? Diesen Fragen gehen Dr. Marie-Luise Schütt und Prof. Dr. Gabi Ricken in einem Vortrag im Rahmen der Tagung „Beratung und Supervision in der Bildung von Lehrer*innen“ nach, die vom 18. bis 19. Juni 2021 online stattfindet.

Dabei wird der Ansatz einer Peer-to-Peer-Beratung in der Hamburger Lehrerbildung vorgestellt, der im Projekt ProfaLe entwickelt wurde. Mehr 

09.06.2021

Buchbeitrag zur Fortbildungsreihe „Mentor*innen qualifizieren“ erschienen

Weitere Informationen

Die Begleitforschung zur stark nachgefragten GOL-Fortbildungsreihe „Mentor*innen qualifizieren“ ist als Beitrag im Sammelband „Vernetzung von Hochschule und schulischen Mentoren in der Lehrerbildung“ (2021, Beltz Juventa) erschienen. In dem Artikel werden das reflexionsbasierte Konzept zur Fortbildung von Lehrkräften, die die schulische Begleitung angehender Lehrerinnen und Lehrer übernehmen, sowie erste Ergebnisse aus der Evaluation der Veranstaltungen vorgestellt. Mehr

08.06.2021

AIESEP (International Association for Physical Education in Higher Education) vom 08. – 10. Juni 2021

Weitere Informationen

Das Systematic Review von der Gruppe Jastrow, Greve, Thumel, Diekhoff und Süßenbach von der Leuphana Universität Lüneburg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wird unter dem Titel „Digital Technology in Physical Education - A Systematic Review“ auch als Poster auf der AISEP präsentiert.
Available from: Link [accessed Jun 09 2021].

07.06.2021

Zusätzliches Betreuungsangebot für Qualifizierungsarbeiten: Masterlab für M.Ed.-Studierende

Weitere Informationen

Urprünglich nur für Studierende vorgesehen, die im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 948 „Helden, Heroisierungen, Heroismen“ (Teilprojekts Ö „Helden in der Schule“) eine Abschlussarbeit schreiben wollen, können Restplätze im MasterLab-Programm jetzt ungebunden besetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

07.06.2021

Workshop: „Umgang mit herausforderndem Verhalten im Unterricht“ an der Pädagogischen Hochschule

Weitere Informationen

In einem zweiteiligen Workshop für Studierende, die Ihr OSP oder SPS an einer beruflichen Schule absolviert haben, wird der Frage nachgegangen, wie angehende Lehrer*innen mit Situationen umgehen können, in denen Schüler*innen im Unterricht nicht das erwartetet Verhalten zeigen, sondern durch ihre Verhaltenskreativität dem Unterricht einen ungeplanten Verlauf geben.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

07.06.2021

Lehramtsspezifisches Mentoring: Ab 24. Juni geht es wieder los!

Weitere Informationen

Angehende Lehrer*innen der Bachelor- und Master-Lehramtsstudiengänge erhalten mit dem Mentoring eine vielfach bewährte Unterstützungsstruktur innerhalb Ihres Studiums. Am 24. Juni geht es wieder los und es gibt noch freie Plätze.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

04.06.2021

GOL2.0 legt Ergebnisbericht 2020 vor

Weitere Informationen

Die GOL2.0 hat das vergangene Jahr intensiv genutzt, um den inneruniversitären Austausch zu Themen und Herausforderungen der Lehrerbildung an der Justus-Liebig-Universität aufrecht zu erhalten und zu intensivieren. Trotz der pandemiebedingen Einschränkungen ist es gelungen, auch die Zusammenarbeit mit externen Akteurinnen und Akteuren fortzusetzen und an der Weiterentwicklung der Lehreraus- und Fortbildung zu arbeiten. Diese Fortschritte stellt die GOL2.0 in ihrem Jahresbericht vor.

04.06.2021

34. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 03. - 04. Juni 2021

Weitere Informationen

Im Rahmen der Sportpädagogiktagung präsentierte Florian Jastrow einen systematischen Forschungsüberblick zu digitaler Technologie im Sportunterricht mit dem Titel: „Digital Technology in Physical Education - A Systematic Review“. Das Review entstand in der Forschungsgruppe um Jastrow, Greve, Thumel, Diekhoff und Süßenbach von der Leuphana Universität Lüneburg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

02.06.2021

Nachwuchstagung der dvs-Sektion Sportpädagogik - 02.06.2021

Weitere Informationen

Henrike Diekhoff (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Leuphana Universität im Projekt CODIP) präsentierte auf der Sportpädagogik Nachwuchstagung ihr Promotionsprojekt „Sportspielvermittlung in der Grundschule: Zur Vermittlung von Spielfähigkeit mithilfe von digital-gestützten Lehr-/ Lernprozessen“.

01.06.2021

Leibniz Universität Hannover wird neuer Kooperationspartner

Weitere Informationen

Prof. Dr. Alexandra Bach hat den Ruf auf die Professur Didaktik technischer Berufsbildung mit Schwerpunkt im Bauwesen an der Leibniz Universität Hannover zum 01.06.2021 angenommen. Die Verbundpartner*innen des Projektes TWIND Technik und Wirtschaft: Integrierte Didaktik gratulieren Ihr herzlich. Das gesamte Teilprojekt wechselt mit Frau Prof. Dr. A. Bach und ist zukünftig an der Leibniz Universität Hannover angesiedelt. 

 

01.06.2021

CoTeach-Beitrag auf der GoTEd-Week

Weitere Informationen

Am 16.06.2021 von 14.00 bis 16.00 Uhr CET findet im Rahmen der GoTEd-Week ein Workshop von Kristina Förster (CoTeach, AP8) und Dr. Aysel Saricaoglu Aygan (Social Sciences University Ankara) zu "Facilitating transnational collaborative learning through Virtual Exchange" statt.

Weitere Infos zum gesamten Programm sowie den Anmeldelink finden Sie hier. Drüber hinaus gibt der einBLICK einen guten Überblick über die gesamte GoTEd-Week.

28.05.2021

HAW Offenburg: Instagram-Post zum Studiengang M. Ed. Höheres Lehramt an Beruflichen Schulen - Ingenieurpädagogik (Elektrotechnik/Informationstechnik)

27.05.2021

Know-How gesucht und gefunden: Interaktive Lerninhalte mit H5P erstellen

Weitere Informationen

Offene Bildungsressourcen – Open Educational Ressources (OER) – gewinnen angesichts der Digitalisierung zunehmend an Bedeutung. Die Software H5P ist eines der vielseitigsten Tools um interaktive Lerninhalte in diesem Sinne anzufertigen. In der FACE-Fortbildung erwarben die Lehrkräfte das notwendige Knowhow und die Übung, um die Software effektiv nutzen zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

26.05.2021

Erklärvideo zur neuen Folge des GOL-Podcasts "Klasse(n)arbeit"

Weitere Informationen

Die GOL veröffentlicht ein kurzes Erklärvideo zur zweiten Folge von "Klasse(n)arbeit", dem Podcast für Lehrerbildung. Hier geht es zum Video.

26.05.2021

PH Freiburg: Instagram-Post zum Studiengang M. Ed. Höheres Lehramt an Beruflichen Schulen - Ingenieurpädagogik (Elektrotechnik/Informationstechnik)

Weitere Informationen

25.05.2021

Lehramtsstudierende gesucht für das landesweite Projekt „Bridge the Gap“

Weitere Informationen

Das Projekt „Bridge the Gap“ ist in Zusammenarbeit der Schools of Educations und lehrerbildenden Hochschulen in Baden-Württemberg mit dem Kultus- und Wissenschaftsministerium entstanden und soll Schüler*innen helfen, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

21.05.2021

Lernen an Biografien | Eine interdisziplinäre Spiegelung

Weitere Informationen

"Was verstehen verschiedene Fachdidaktiken unter einem biografischen Lernen? In der Religionsdidaktik leisten sie vor allem einen wesentlichen Beitrag zur Entfaltung eines eigenen Lebenskonzepts. Die Lernenden setzen sich mit Herausforderungen, Wertoptionen, Hoffnungen und Idealen fremder Biografien auseinander, die auch für sie selber bedeutsam sein können. Spannend ist dann der Blick in andere Fachdidaktiken hinein: Welche Bedeutung haben Biografien in der Deutsch-, Geschichts-, Kunst- [...]

20.05.2021

Start der internationalen Vorlesungsreihe: „Critical Media Literacy: A Challenge for Teacher Education and Beyond“

Weitere Informationen

Kooperation von HSE und Teachers College (Columbia University, New York) eröffnet transatlantischen Dialog zur kritischen Medienkompetenz in Bildungskontexten

Zur Meldung

19.05.2021

Sprachförderlicher Fachunterricht - 66. AAG-Treffen in Hamburg

Weitere Informationen

Auf dem 66. Treffen des Arbeitskreises Angewandte Gesprächsforschung (AAG) am 28. und 29. Mai 2021 sollen gesprächsanalytische Untersuchungen zu Aspekten des sprachförderlichen Fachunterrichts und daraus resultierende Ansatzpunkte und Desiderate für eine gesprächsanalytisch basierte transdisziplinäre Hochschullehre diskutiert werden. Mehr

18.05.2021

Fachdidaktiken im Austausch: Das zweite Binationale Kolloquium war ein voller Erfolg!

Weitere Informationen

Das binationale Kolloquium wird vom Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel und der Pädagogischen Hochschule FHNW sowie der School of Education FACE organisiert und findet seit 2019 im 1,5-Jahres-Turnus statt. Am 03. Mai 2021 standen Forschungsstrategien zu Erkenntnissen über fachliches Lehren und Lernen im Mittelpunkt.

Weitere Informationen finden Sie hier im Blog-Beitrag auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

17.05.2021

Digitale Datensitzungen des AK GeLB geht in die zweite Runde

Weitere Informationen

Nach den spannenden und produktiven Datensitzungen im Wintersemester 20/21 freuen wir uns, im Sommersemester 2021 in die zweite Runde der Digitalen Datensitzungen (DiDa) des AK GeLb (Arbeitskreis Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung) zu gehen: An vier Terminen präsentieren und diskutieren Kolleg*innen Daten aus aktuellen Forschungs- und Lehrprojekten. Interessierte Kolleg*innen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Weitere Infos und Programm

Archivierte Einträge