Kalender - Einzeldatum

Termine am 19.11.2020

Konferenz Bildung Digitalisierung

online

19.11.2020 - 20.11.2020

Weitere Informationen

Am 19. und 20. November 2020 lädt das Forum Bildung Digitalisierung Interessierte aus Bildungspraxis, -politik, -verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zur Konferenz Bildung Digitalisierung ein. Im Fokus stehen die Themen Schulentwicklung und Visionen für die Schule der Zukunft, innovative Konzepte und neue Ansätze für zeitgemäßes Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Es sollen entscheidende Impulse für einen aumfassenden digitalen Kulturwandel im Bildungssystem gesetzt werden.

"Mathe für alle" 2020 - Austauschforum Primarstufe. Moderation durch das IMBF

online

19.11.2020

Weitere Informationen

Die Online-Fortbildungsreihe „Mathe für alle“ des Instituts für Mathematische Bildung der PH Freiburg (IMBF) im Rahmen der School of Education FACE bietet ein vielfältiges und reichhaltiges Programm für Lehrkräfte aller Schularten.

Weitere Informationen finden Sie hier im Veranstaltungshinweis auf dem Online-Portal face-freiburg.de.

ZZL-Tage 19.-20.11.2020

Digital

19.11.2020 - 20.11.2020

Weitere Informationen

Zur prozessbegleitenden Qualitätssicherung richtet das ZZL-Netzwerk 3-4 mal im Jahr sogenannte ZZL-Tage aus. Diese ermöglichen einen inhaltlichen Austausch mit Kolleg_innen der Leuphana Universität Lüneburg als auch Vertreter_innen der regionalen Partnerorganisationen. Die ZZL-Tage profitieren von der Expertise unseres Gastprofessors Prof. em. Dr. Kurt Reusser (Uni Freiburg). Die Tagung findet aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation online statt.   

Kolloquium "Neues aus der Jenaer QLB-Forschung"

Digital/ Friedrich-Schiller-Universität Jena

19.11.2020

Weitere Informationen

Im Fokus stehen die demokratiebezogenen Einstellungen von SchülerInnen in Mittelthüringen und angehenden Lehrkräften der Universitätsstandorte Jena, Dortmund und Freiburg. Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Faktoren die Demokratiekompetenzen von SchülerInnen und Lehramtsstudierenden beeinflussen und welche praxisrelevanten Angebote entwickelt werden können, um Lehrkräfte in ihrer Rolle als „Agenten der Demokratie“ zu stärken.


Dateianhang:
Flyer Kolloquium

Kolloquium "Neues aus der Jenaer QLB-Forschung"

Digital/ Friedrich-Schiller-Universität Jena

19.11.2020

Weitere Informationen

Im Fokus stehen die demokratiebezogenen Einstellungen von SchülerInnen in Mittelthüringen und angehenden Lehrkräften der Universitätsstandorte Jena, Dortmund und Freiburg. Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Faktoren die Demokratiekompetenzen von SchülerInnen und Lehramtsstudierenden beeinflussen und welche praxisrelevanten Angebote entwickelt werden können, um Lehrkräfte in ihrer Rolle als „Agenten der Demokratie“ zu stärken.


Dateianhang:
Flyer Kolloquium

Zurück zum Kalender