Forum 8: Lehrerfortbildung

Impression Forum 8

BMBF, Foto: André Wagenzik

Die "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" hat den Anspruch, eine nachhaltige Verbesserung für den gesamten Prozess der Lehrerbildung bis in die berufliche Fort- und Weiterbildung zu erreichen. Dieser Bereich, der das Lernen im Beruf umfasst, wird als dritte Phase der Lehrerbildung bezeichnet. Die Angebote und die Verbindlichkeit von Fort- und Weiterbildung unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Hochschulen müssen sich in diesem Feld gegenüber anderen, meist staatlichen Anbietern, durchsetzen. Sie haben aber auch die Chance, Forschung und Fortbildung zu kombinieren und mit umfassenden Angeboten auf die Schulen und das jeweilige Kollegium zuzugehen.

Das Forum widmete sich u.a. folgenden Fragen:

  • Wie sehen Beispiele für Angebote und Kooperationen der Hochschulen im Feld der Lehrerfortbildung aus?
  • Wie gewinnen Hochschulen Schulen für Fortbildungen?
  • Wie gestaltet sich Fortbildung an Schulen durch Forschungsprojekte?

Moderation:
Prof. Dr. Lars Holzäpfel
Leitung der Arbeitsfelder Praxiskolleg & Weiterbildung im Freiburg Advanced Center of Education (FACE)
Institut für Mathematische Bildung Freiburg (IMBF)
Pädagogische Hochschule Freiburg

Input 1                
Einführung und Einblick in das Praxiskolleg des FACE
Prof. Dr. Lars Holzäpfel

Input 2                
Lehramt mit Perspektive: Fort- und Weiterbildungsangebote
Prof. Dr. Jens Möller    
Psychologie für Pädagogik
Zentrum für Lehrerbildung
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
(Projekt LeaP@CAU)

Input 3                
Das Teilprojekt "Unterstützung und Anreiz für Lehrerfortbildung"
Prof. Dr. Karsten Rincke
und
Alexandra Franke 
Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung               
Universität Regensburg
(Projekt Koleg)

Input 4                
Lehrerfortbildung für den Normalfall Vielfalt
Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek                               
Mercator Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache
Universität zu Köln

Input 5                
Langfristige Multiplikatorenqualifizierung in Kooperation von Hochschule und Kultusministerium
Prof. Dr. Timo Leuders
und
Prof. Dr. Gerald Wittmann
beteiligt am Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM)
Pädagogische Hochschule Freiburg