Forum 7: Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung in der Lehrerbildung

Impression aus Forum 7

BMBF, Foto: André Wagenzik

Mit der Einführung eines gestuften Studiensystems im Rahmen des Bologna-Prozesses rückten auch Fragen nach Sicherung und Entwicklung der Qualität in Studium und Lehre in den Fokus. Systeme von Qualitätszielen und Richtlinien wurden entwickelt sowie Prozessverfahren, Methoden und Instrumente erarbeitet, welche die formalen Eckpunkte der Qualitätssicherung bilden.
Vor diesem Hintergrund stehen die auf die Lehrerbildung bezogene Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungskonzepte als Teil des übergreifenden Qualitätsmanagements der Hochschulen im Zentrum des Forums. Gefragt wird, wie die qualitätssichernden Aktivitäten der im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ geförderten Projekte in die Qualitätsmanagementstrategien der Hochschulen eingebunden sind und wie diese Einbindung auf den Prozess der Projektsteuerung zurückwirkt. Diskutiert wurden:

  • strukturelle, institutionelle und methodische Ansätze der Qualitätssicherung
  • Qualitätsentwicklung in der Lehrerbildung im Kontext der Systemakkreditierung an den Hochschulen
  • Verfahren und Instrumente der Qualitätssicherung - interne Audits, Studierendenbefragungen, Peer Reviews, Expert Reviews, Qualitätsdialoge etc.
  • Standards und Richtlinien der Kultusministerkonferenz zur Sicherung der Qualität an Hochschulen mit Blick auf die Lehrerbildung
  • Qualitätskreisläufe - Folgewirkungen für die Weiterentwicklung von Modulen und Curricula.

Moderation:    
Dr. Marianne Ravenstein
Prorektorin für Lehre und studentische Angelegenheiten
Universität Münster
(Projekt Dealing with Diversity)

Input 1:               
„Lehrerbildung PLUS" im „Stuttgarter Evaluationsmodell"
Dr. Susanne Klöpping,  
Stabsstellenleiterin Qualitätsentwicklung
Universität Stuttgart
(Verbundprojekt Lehrerbildung Plus)

Input 2:               
heiEDUCATION – Gemeinsam besser!
Dr. Sebastian Mahner  
Geschäftsführer
Heidelberg School of Education
(Verbundprojekt heiEDUCATION)

Input 3:      entfallen         
Dr. Eva Terzer
Fachbereich Physik - Didaktik der Physik
Projektkoordinatorin
Freie Universität Berlin
(Projekt K2 Teach)

Input 4:        
Möglichkeiten und Grenzen der Wirkungsmessung und der Wirkung von Qualitätssicherung
Prof. Dr. Uwe Schmidt
Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz